Potsdams größtes Bauspiel-Ferienprojekt

Stadt der Kinder Potsdam

Stadt der Kinder Potsdam 2024

22.-28. Juli

Das Wichtigste in Kürze:
  • Die Anmeldung zur Stadt der Kinder 2024 ist aufgrund der hohen Nachfrage geschlossen. Es sind keine weiteren Anmeldungen möglich.
  • Restplätze werden am Montag, 22. Juli ab 8:30 Uhr ausschließlich für Kinder aus dem Wohngebiet Am Schlaatz und nur vor Ort vergeben.
  • Besucht uns ohne Anmeldung zum BauSpielFest am Sonntag, 28.07. von 14 – 17 Uhr!
Es geht wieder los!

Die Stadt der Kinder 2024 findet vom 22. 28. Juli im Nuthewäldchen am Schlaatz statt. Von Montag bis Samstag ist die Stadt der Kinder ein Ferienangebot für Grundschulkinder – bitte meldet euch dafür an.

Am Sonntag ist die Stadt der Kinder offen für alle, kommt vorbei, baut und spielt mit! Höhepunkt und Abschluss ist das große KinderStadtFest am 28. Juli.

Die genauen Zeiten findet ihr weiter unten auf dieser Seite.

"Die Stadt der Kinder ist das Beste, was man in den Ferien machen kann"

Alicja, 9 Jahre

Dein Kind möchte mitmachen?

  • Von Montag bis Samstag ist die Stadt der Kinder ein Ferienangebot für Grundschulkinder. Teilnehmen dürfen Kinder im Alter von 8-12 Jahren. Von Montag bis Freitag öffnet die Stadt um 9 Uhr die Tore. Zwischen 15 und 16 Uhr endet der Bauspieltag, die Kinder werden von ihren Eltern abgeholt oder gehen allein nach Hause. Am Samstag und Sonntag öffnet die Stadt von 14 – 17 Uhr.
  • Für das Ferienangebot von Montag bis Samstag müsst ihr eure Kinder anmelden. Es ist nicht schlimm,wenn euer Kind einen Tag fehlt. Damit die Kinder gut in der Gruppe ankommen, ist eine Teilnahme an einzelnen Tagen jedoch nicht möglich. Die Teilnahme inklusive Mittagessen (Mo-Fr) ist kostenfrei! Am Samstag und Sonntag gibt es kein Mittagessen.
  • Es gibt 100 Plätze für Kinder. Diese werden ab dem 1. Juni nach Eingang der Anmeldung vergeben.
  • Anmeldungen, die vor dem 1. Juni abgegeben werden, können wir leider nicht berücksichtigen.

Häufig gestellte Fragen

Die Stadt der Kinder ist Potsdams größtes Bauspiel-Ferienprojekt. Eine ganze Woche lang bauen Kinder aus ganz Potsdam ihre eigene Stadt. Begleitet von haupt- und ehrenamtlichen Helfenden entstehen Häuser, Geschäfte, eine Burg, ein Zoo oder vielleicht auch ein Kino? Das bleibt den teilnehmenden Kindern und ihrer Kreativität überlassen die Erwachsenen sind im Projekt nur Helfer und Ermöglicher.

Die Stadt der Kinder findet immer in der ersten Sommerferienwoche statt. In Jahr 2024 ist das vom 22. 28. Juli. Montag bis Freitag von 9 – 16 Uhr sowie Samstag von 14 – 17 Uhr ist die Stadt der Kinder ein Ferienangebot, für das ihr euer Kind anmelden müsst. Am Sonntag ist die Stadt von 14 – 17 Uhr für ALLE geöffnet.

Die Stadt der Kinder findet im Nuthewäldchen am Schlaatz statt.

Hier kannst du auf eine Karte schauen.

Die Stadt der Kinder ist ein potsdamweit einmaliges Projekt, das von Trägern und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe aus der gesamten Stadt sowie von Vereinen, Unternehmen und Privatpersonen gemeinsam organisiert wird. Das ist unser Trägerbündnis:

Verantwortlich für das Projekt ist:

KUBUS | Gesellschaft für Kultur, Begegnungund soziale Arbeit in Potsdam gemeinnützige GmbHSchilfhof 2814478 Potsdam

Telefon: 0331/817190E-Mail: info@kubus-potsdam.de

Web: www.kubus-potsdam.de

Organisiert und unterstützt wird die Stadt der Kinder von:

 

 

Alle Kinder werden in der Stadt der Kinder von geschulten Betreuer:innen beim Bauen und Spielen begleitet. Sie können sich jederzeit an einen Erwachsenen wenden. Für große und kleine Notfälle sind Expert:innen für Erste Hilfe, Bau- und Arbeitsschutz sowie Kinderschutz auf dem Gelände.

Wie die Kinder allerdings ihre Zeit in der Kinderstadt verbringen, welche Häuser sie bauen und ob sie sich ins Gemeinschaftsleben einbringen wollen, ist ihnen selbst überlassen. Sollten Sie also Ihr Kind abholen und feststellen, dass sie neuerdings einen Kapitän, eine gewählte Bürgermeisterin, einen Kinobesitzer oder eine Eisverkäuferin zuhause haben, können wir dafür leider keine Haftung übernehmen.

Mithelfen

Wir bauen uns eine Stadt, die die Welt noch nie gesehen hat! Dafür brauchen wir DICH!

Die Erwachsenen in der Stadt der Kinder unterstützen Kinder beim Bauen und Spielen und sind bei der Umsetzung ihrer Ideen behilflich. Für die Stadt der Kinder 2024 suchen wir Praktikant:innen, Ehrenamtliche und pädagogische Fachkräfte.

Pädagogische Mitarbeiter:innen

Bist du eine pädagogische Fachkraft und willst für eine Sommerwoche lang Teil unseres Fachkräfte-Teams werden? Dann bewirb dich bei uns und ermögliche Kids aus der ganzen Stadt eine einmalige Ferienwoche!

Praktikant:innen & Helfer:innen

Hast du Lust, Potsdams tollstes Ferienteam zu unterstützen oder dein Praktikum bei uns zu machen? Dann melde dich bei uns! Es winken eine Aufwandsentschädigung, Praxisstunden oder Studien-Credits!

Weitere Infos...

Der zeitliche Umfang ist je nach Tätigkeit ein bisschen unterschiedlich. Grundsätzlich sind dies die Einsatzzeiten für pädagogische Mitarbeiter:innen, Praktikant:innen und Helfer:innen:

Kennenlern-Abend (verpflichtend): 09.07., 17:30-20:30 Uhr im Bürgerhaus am Schlaatz

Aufbautag: Freitag 19.07., ehrenamtlich

Bauwoche: Montag 22.07 bis Freitag 26.07. (8:30 – 17 Uhr, inkl 30min Pause)

Wochenende mit Bauspielfest: Samstag und Sonntag 27. – 28.07. (14-17 Uhr)

Abbautag: Montag 24.07., ehrenamtlich

Wir brauchen euch zum Beispiel um…

  • Kindergruppen zu begleiten
  • in Begleitung Kleingruppen anzuleiten
  • eigene kleine Kreativ- oder Bewegungsangebote anzuleiten
  • Kinder beim Bauen zu unterstützen
  • Werkzeuge auszugeben
  • ankommende Kinder zu begrüßen
  • im Küchenteam zu unterstützen
  • bei der Vor- und Nachbereitung anzupacken
  • beim Festwochenende mitzuhelfen 

Du solltest mindestens 16 Jahre alt sein und erste Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern haben. Wir freuen uns, wenn du ein besonderes Talent mitbringst (handwerklich, künstlerisch, sportlich,…), Voraussetzung ist das aber nicht.

Für die Teilnahme benötigst du ein polizeiliches Führungszeugnis oder eine eidesstattliche Selbstauskunft. Darin bestätigst du, dass du nicht wegen einer in § 72a Abs. 1 Satz 1 SGB VIII aufgeführten Straftat rechtskräftig verurteilt worden bist und keine Vorstrafen wegen vergleichbarer strafrechtlicher Vorschriften eines anderen Staates vorliegen. Die dafür benötigten Infos erhältst du von uns nach deiner bestätigten Anmeldung. 

Helfer:innen und Praktikant:innen können nach Absprache eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 20 EUR pro Tag erhalten.

Qualifizierte pädagogische Fachkräfte können im Rahmen einer Übungsleiter-Vereinbarung 20€/Stunde als Honorar erhalten.

Das Kennelern- und Vorbereitungstreffen am 9. Juli ist für alle verpflichtend und ohne Bezahlung. Wir bemühen uns, mit guter Laune, Speis und Trank eine angemessene Gegenleistung für eure Teilnahme zu bieten 😉

Alle Kinder werden in der Stadt der Kinder von geschulten Betreuer:innen beim Bauen und Spielen begleitet. Sie können sich jederzeit an einen Erwachsenen wenden. Für große und kleine Notfälle sind Expert:innen für Erste Hilfe, Bau- und Arbeitsschutz sowie Kinderschutz auf dem Gelände.

Wie die Kinder allerdings ihre Zeit in der Kinderstadt verbringen, welche Häuser sie bauen und ob sie sich ins Gemeinschaftsleben einbringen wollen, ist ihnen selbst überlassen. Als Helfer:innen, Praktikant:innen und Mitarbeiter:innen unterstützt ihr die Kinder dabei, ihre eigene Stadt zu bauen und zu bespielen!

Die Stadt der Kinder findet im Nuthewäldchen am Schlaatz statt.

Hier kannst du auf eine Karte schauen.

Wir schaffen es nur zusammen

Die „Stadt der Kinder 2024“ wird unterstützt vom Kinder- und Jugendbüro des Stadtjugendring Potsdam e.V., den verschiedenen Einrichtungen der KUBUS gGmbH, den StadtrandELFen e.V., die Kinderclubs „Unser Haus“ und „Einsteinkids“, das Familienzentrum Bisamkiez, dem Paragraph 13 e.V, der Juventas Crew Alpha e.V. und dem Montelino KInderzirkus.
Trägerbündnis
Die Stadt der Kinder Potsdam wird für alle Kinder kostenfrei angeboten und ist damit eines der chancengerechtesten Ferienprojekte der Stadt. Gerecht heißt auch: Wenn du etwas geben kannst, freuen wir uns! Du kannst das Projekt mit einer Spende unterstützen, entweder vor Ort oder ganz einfach hier!
Die Stadt der Kinder Potsdam wird gefördert durch die Landeshauptstadt Potsdam und erhält eine Unterstützung aus der Städtebauförderung "Sozialer Zusammenhalt" sowie von der ProPotsdam.
Förderer
Eine weitere Säule bilden Potsdamer Unternehmen aus unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen (Wohnen, Energie, Baustoffeusw.), welche die „Stadt der Kinder“ teilweise seit Anbeginn mit Expertise, vergünstigtem Material sowie durch Spenden und Sponsoring unterstützen.
Wirtschaftsunterstützung

Schilfhof 28 | 14478 Potsdam

22. - 26. Juli 2024
9 - 16 Uhr (bitte anmelden)
27. Juli 2024
14 - 17 Uhr (bitte anmelden)
28. Juli 2024
14 - 17 Uhr (für ALLE!)

Kontakt

Büro: 0331-81 71 90
Vor Ort: 0174-754 57 27
stadtderkinder@mailbox.org
Hauptförderer
Unterstützer